WIR SIND FÜR SIE DA:  0521 546 794 80

Swim Spa vs. Swimming Pool: Das Duell

Swim Spas vs. Swimmingpool: Das Duell.

Häufig wird sich die Frage gestellt, was Swim Spa Pools überhaupt sind, beziehungsweise inwiefern sie sich von herkömmlichen Swimming Pools unterscheiden. Der Vergleich im Folgenden zeigt, dass sich der Swim Spa in den Punkten Aufbau / der Installation, in der Pflege, im Erlebnis und Spaßfaktor, in ökologischen Aspekten und im Preis- Leistungsverhältnis im Unterschied zu einem herkömmlichen Schwimmbecken durchsetzen kann.

Aufbau / Installation

Wie viel Aufwand braucht der Swim Spa und was braucht der Swimming Pool? Der Sommer wird häufig mit Sonnenschein und einer erfrischenden Abkühlung im Pool assoziiert. Doch für was für eine Art von Pool entscheidet man sich, wenn man vor hat seine persönliche Wellness-Oase zu gestalten? Die Voraussetzungen für den Einbau eines Pools kann nicht immer erfüllt werden. Ein herkömmlicher Swimming Pool erfordert eine umfangreiche Vorplanung und Vorbereitung und es sind zahlreiche Schritte notwendig, bis er in Betrieb genommen werden kann. Der zeitliche und geldliche Aufwand hierfür wird oft unterschätzt. So benötigt man zahlreiches Material, eine solide Betonkonstruktion und es muss oftmals aufwändig gefliest und abgedichtet werden. Auch die Installation von Technik, Zuleitungen und Abflüssen können sehr herausfordernd werden. Bei einem Swim Spa, von den Marken vivo spa® und Jacuzzi®, variiert der Installations-Aufwand je nach der gewünschten Aufstellart. Hierzu gibt es einige Möglichkeiten Ihren spa individuell in Ihre eigene Wellness-Oase zu integrieren. Er kann sowohl im eigenen Garten, als auch Indoor freistehend, teileingelassen oder vollständig in den Boden integriert werden. Er benötigt einen tragfähigen, frostsicheren Untergrund und ausreichend Zugang zu allen Seiten. Im Vergleich zum Einbau eines Swimmingpools bietet ein Swim Spa mehrere Vorteile. Die wichtigsten Punkte sind unter Anderem auch der Kosten- und der Zeitfaktor. Lästige Umbauarbeiten durch Bagger und das Hinterfüllen der Beckeneinfassung mit Beton entfallen beispielsweise. Das Besondere an allen Swim Spa Modellen: Sie werden komplett anschlussfertig geliefert und sind sofort einsatzbereit, sodass Sie direkt entspannen und die Zeit mit der ganzen Familie genießen können.

Swim Spa und Swimmingpool im Vergleich:

Planung & Vorbereitung SS: 2/3 SP: 1/3 

Anschlüsse & Technik SS: 3/3 SP: 1/3 

Beton- und Installationsarbeiten (auch Isolierung) SS: 2/3 SP: 1/3 

Platzbedarf (SP: min. 10m, um schwimmen zu können) SS: 3/3 SP: 1/3 

Mobilität (bei Umgestaltung des Gartens, Umzug o.ä.) SS: 2/3 SP: 0/3

Mit 12 von 15 möglichen Punkten geht der Swim Spa, im Gegensatz zu 4 von 15 Punkten die der Swimmingpool erreicht, also in die klare Führung!

Pflege

Auch hier stellen wir beide Pool-Varianten gegenüber und schauen welcher Pool langfristig am einfachsten zu pflegen ist: Beim Swim Spa reinigt sich das Wasser und die Oberfläche schnell und automatisiert. Eine antibakterielle Acrylwanne und eine vollautomatisierte Basis-Desinfektion minimieren den manuellen Aufwand auf ein Minimum. Dennoch gilt: ohne Pflege geht es nicht. Das Wasser sollte regelmäßig kontrolliert und gegebenenfalls mit Wasserpflege-Produkten optimiert werden. Der Swimming Pool hat zwar oftmals eine automatisierte Reinigung, sollte aber in regelmäßigen Abständen gründlich manuell gereinigt werden, um Oberflächen von Verunreinigungen zu befreien. Das hohe Wasservolumen stellt dabei deutlich höhere Anforderungen an die Reinigungsleistung und Hygiene. So kommt man bei einem Swimming Pool oftmals nicht um das Chloren des Wassers herum. Eine sorgfältige und regelmäßige manuelle Pflege ist unerlässlich.

Swim Spa und Swimmingpool im Vergleich:

Automatisches Wassermanagement SS: 2/3 SP: 1,5/3 (Ozon- und/oder UV-Desinfektion) 

Manuelle Wasserpflege & Hygiene SS: 2,5/3 SP: 1,5/3

Innenwände SS: 3/3 SP: 1/3

Pflege brauchen beide Varianten, ganz klar. Dennoch ergibt sich ein eindeutiger Runden-Sieg für den Swim Spa! Der Swim Spa mit 7,5 von 9 erreichbaren Punkten in Führung. Der Swimmingpool erreicht lediglich 4 von 9 erreichbaren Punkten.

Erlebnis & Spaßfaktor

Wie oft nutzen wir das Produkt eigentlich? Das ist abhängig davon, was ein Pool einem zu bieten hat. Auch hier gehen wir noch mal in den direkten Vergleich: Ein Swim Spa vereint das Beste aus den Welten von Whirlpool und Pool. Die integrierte Gegenstromanlage kann für endloses Schwimmen, Sport wie zum Beispiel für ein workout und vielfältige Aqua Fitness-Programme oder einfach als Spielelement genutzt werden. Auch Wellness-Fans kommen im Massage-Bereich auf ihre Kosten - Entspannung pur durch die Massage Düse. Die Kombination aus Bewegung und Entspannung macht einen Swim Spa zum perfekten Allround-Produkt. Ein Swimming Pool bietet auf Grund seiner größeren Grundfläche viel Bewegungsfreiheit und kann oftmals auch mehrere Personen problemlos unterbringen. Das macht ihn gesellig und zu einem All-Time-Party-Favorit. Der Schwimm-Spaß ist bei einem Swimming Pool stark abhängig von der Größe. Das ständige Abstoßen bei kleineren Pools unterbricht den Schwimmfluss und kann auf Dauer sehr anstrengend sein.

Swim Spa und Swimmingpool im Vergleich:

Schwimmspaß SS: 3/3 SP: 2/3 (je nach Größe) Endlos-Schwimmen Abstoßen

Wellness-Faktor SS: 2/3 (je nach Ausstattung auch besser) SP: 0,5/3 (oftmals maximal ein Massagestrahl verbaut)

Ambiente (Licht) SS: 3/3 SP: 3/3

Spielspaß & Geselligkeit SS: 2,5/3 SP: 2,5/3

Spaß kann man in beiden Varianten haben – keine Frage. Etwas vielfältiger sind die Möglichkeiten beim Swim Spa. Ein etwas knapper, aber dennoch klarer Sieg geht mit 10,5 von 12 Punkten an den Swim Spa!

Ökologie

Bei beiden Pool-Formen bleibt es natürlich nicht bei den Anschaffungskosten. Wir schauen jetzt mal genau hin, welcher Pool langfristig die günstigere Variante ist. Nachhaltigkeit und Effizienz sind in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Der Swim Spa bietet hierzu sehr effiziente Isolationslösungen in den Bereichen der Acrylwanne, dem Unterboden und der Außenverkleidung an. Optimal auf das jeweilige Modell abgestimmte Technologien sorgen für ein effektive Minimierung der Betriebskosten. Eine spezielle Thermoabdeckung schützt das Wasser vor äußerer Kälte und vor Schmutz, sodass Sie ihr swimming Erlebnis das ganze Jahr über im warmen Wasser genießen können. Swimming Pools sind allein wegen ihres Wasservolumens nicht gerade sparsam. Dadurch steigen die Kosten für Wasser und Strom deutlich. Eine sehr umfangreiche Isolierung der Zuleitungen, Außenwände und natürlich auch der Wasseroberfläche ist erforderlich, um die den ökologischen Fußabdruck halbwegs überschaubar zu halten.

Isolierung (allgemein & Abdeckung) SS: 2,5/3 SP: 0,5/3

Wasserverbrauch SS: 3/3 SP: 0,5/3

Stromverbrauch SS: 2/3 SP: 0,5/3

Der Swimming Pool ist ökologisch betrachtet dem Swim Spa sehr deutlich unterlegen. Klare Knock-Out-Runde für den Swimmingpool mit 1,5 von 9 Punkten. Der Swim Spa kann ganze 7,5 von 9 Punkten erreichen.

Preis-Leistung

Wartungsarbeiten:

Wie sieht es da im konkreten Vergleich aus? Die Betriebskosten: Bei einem Swimmingpool zwischen 6 und 7 Metern Länge beträgt der Wasserinhalt je nach Breite und Tiefe zwischen 20.000 und 40.000 Liter Wasser. Swim Spas fassen weniger als 1/3 dieser Menge. Mehr Wasservolumen bedeutet einen höheren Verbrauch an Wasser beim Wassertausch und allgemein an Pflegemitteln. Zusätzlich erhöhen sich die Energiekosten für Pumpen und Motoren. Der Swim Spa kann auf Grund seiner kompakten Bauform und der effizienten Abstimmung die Kosten für Strom und Wasser möglichst gering halten.

Aufbau und Installation:

Eine gute Vorbereitung benötigen beide Kontrahenten. Aber der bauliche Aufwand ist beim Swimming Pool deutlich höher und treibt die Kosten in die Höhe. Der Aufwand für die Drainage, die Wartungsschächte und die Rohrleitungen ist bei einem Swimmingpool deutlich höher. Ein Swim Spa hingegen ist ein geschlossenes und kompaktes System, das alle Komponenten auf geringem Platz optimal vereint.

Die Wartung:

Bei der Wartung gilt: gut gepflegt ist oft halb gewartet. Je besser alle Komponenten ineinandergreifen, desto einfacher wird es, sich um die Pflege und Wartung zu kümmern. So kann man den Aufwand bei der Wasserpflege deutlich minimieren, wenn man ein möglichst effizientes Wassermanagement-System hat. Auch die Zugänglichkeit von Komponenten ist sehr wichtig. Auch hier bewährt sich die kompakte Bauweise eines Swim Spas deutlich.

Betriebskosten o Laufende Kosten Strom & Wasser SS: 2,5/3 SP: 0,5/3

Pumpen und Motoren SS: 2,5/3 SP: 0,5/3

Aufbau/Installation SS: 2,5/3 SP: 1/3

Fundament & Drainage o Wartungsschächte o Wasserführung § Wartung & Pflege SS: 2,5/3 SP: 1/3 o Wasserpflege o Austausch & Reparatur

Auch hier erzielt der Swim Spa 8 Punkte mehr als der Swimmingpool.

 

 

Der Swim Spa Test:

Nach unserem Vergleich zwischen Swim Spa und Swimmingpool wird ein klarer Sieger deutlich. Der Swim Spa bietet Ihnen selbst im Winter die Möglichkeit sich Outdoor in warmen Wasser sportlich zu betätigen oder einfach nur im Whirlpool zu entspannen. In den Punkten Aufbau, Installation, Pflege, Erlebnis und Spaßfaktor, Ökologie und im Preis- Leistungsverhältnis bietet Ihnen der Outdoor Whirlpool für Zuhause zahlreiche Vorteile! Dies spiegelt sich auch in Erfahrungsberichten und in der persönlichen Erfahrung vieler Kunden wider.

Ein Swim Spa ist die perfekte Alternative zum Swimmingpool zu fairen Preisen. Sport und Entspannung, Spaß und Wellness werden in einem System vereint, sodass ein SwimSpa (Schwimmspa) Ihre Lebensqualität das ganze Jahr über steigert. Extrabreite Riverstreams erfüllen jederzeit hohe Ansprüche an einen Swim Spa Pool mit Gegenstromanlage und durch hochwertige Isolierungssysteme & eigener Heizung mit bestmöglicher Wärmesteuerung können Betriebskosten minimiert werden. Außerdem kann ein Swim Spa auch zu Therapiezwecken verwendet werden, da die Hydrotherapie der Masssagedüsen den perfekten Ausgleich zu Whirlpool und Schimm Spa schafft.

Zusammenfassung der Vorzüge von einem WaterFit Modell:

  • Hoher Kalorienverbrauch während und nach einer Einheit
  • Erneuerung Ihres Energiepegels, da es Stress und Verspannungen löst
  • Beim Fitness im Wasser müssen Sie nur geringes Körpergewicht tragen (lediglich 50%)
  • Die Auftriebskraft des Wassers verringert das Risiko von stressbezogenen Verletzungen 
  • Der Wasserwiderstand gegen Ihre Bewegungen führt zu einer größeren Trainingsintensität im Vergleich zu vergleichbaren Übungen
  • Wenn Ihre Muskeln von Wasser umgeben sind, wird eine massierende Wirkung erzielt
  • Ganzjährig möglich, da nicht von Außentemperaturen abhängig
  • durch isolierende Abdeckung mit ausgezeichnter Materialbeständigkeit maximale Minimierung des Wärmeverlustes und nur geringer Energieverbrauch im Vergleich zum Swimming Pool
  • Schwimmbereich und Whirlpool in Einem (getrennte Bereiche beim WaterFit 2 - Outdoor Whirlpool und Schwimmspa)

 

Sie wissen noch nicht, welches Modell das Richtige für Sie ist? Unsere Berater zeigen Ihnen die Besonderheiten von Whirlpool Outdoor auf (z.B. Unterschiede zum Swim Spa / Schwimmspa, Indoor Whirlpool, Whirlpool im Bad, aufblasbarer Whirlpool, Badefass / Badetonne, Modelle auf kleinem Raum, Zusammenspiel mit Sauna, Heizung, Welches Zubehör Sie benötigen, Optionen wie WIFI, Wasser-Management, Massagedüsen, Materialien, Wasser-Pflege und Informationen z.B. zum pH-Wert, verschiedene Hersteller - günstig - hochwertig) und unterbreiten Ihnen ein persönliches Angebot. 

Warmes Wasser, das gesamte Jahr über nutzbar: Beschenken Sie sich und Ihr Haus mit einem eigenen Garten Swim - oder Whirlpool für mehrere Personen. Egal ob runder Pool oder quadratisch - in unserem großen Sortiment finden Sie für einen kleinen Garten oder auch für große Stellplätze das passende Produkt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top