WIR SIND FÜR SIE DA:  0521 546 794 80

Whirlpool Stromkosten: Wissen & Tipps für geringeren Stromverbrauch

Im Gegensatz zu den Vorjahren ist der Strompreis im Jahr 2022 um ca. ein Drittel gestiegen. Als aktueller oder zukünftiger Whirlpool-Besitzer ist es verständlich, dass Sie sich Sorgen um Ihre Stromrechnung machen. Dennoch sollten Sie wissen: der Stromverbrauch bei Whirlpools ist beeinflussbar und kann überschaubar bleiben. Hier finden Sie Tipps, um den Stromverbrauch und die Stromkosten Ihres Outdoor-Whirlpools zu senken.

Welche Faktoren spielen für die laufenden Kosten eines Whirlpools eine Rolle und wie hält man diese gering? Wie setzt sich der Stromverbrauch und die Betriebskosten des Whirlpools oder des Swim Spas eigentlich zusammen?

Zu den technischen Komponenten eines Whirlpools, die Strom benötigen, gehören die Heizung, der Ozongenerator, die Zirkulationspumpe (nicht alle Modelle besitzen eine sparsame Zirkulationspumpe oder generell eine) und die Massagepumpen. Outdoor Whirlpools sind in den meisten Fällen an Starkstrom angebunden. Es gibt mehrere Faktoren, die den Stromverbrauch beeinflussen. Eine große Rolle hierbei spielen die technischen Einzelteile, die Verbauung und die verwendeten Materialien. Bei günstigen Hot Tubs oder aufblasbaren Whirlpools (Lay-Z-Spa aufblasbarer Outdoor Whirlpool, etc.) kann es schnell dazu kommen, dass hohe Stromkosten anfallen, da die meisten wichtigen Faktoren, die den Whirlpool Stromverbrauch beeinflussen, nicht gegeben sind.

Die Qualität der Technik und der Materialien beeinflussen den jährlichen Stromverbrauch erheblich. Deshalb sollten sie bei einem Whirlpool-Kauf unbedingt auf folgende Dinge achten und auf namenhafte Hersteller wie Jacuzzi® oder vivo spa® zurückgreifen, damit Ihr jährlicher Stromverbrauch nicht in die höhe schießt und Sie aus lange Sicht viele Euro Stromkosten sparen können:

Isolierung

Ein gut isolierter Whirlpool ist durch mehrere Isolierungen geschützt. Von oben, den Seiten und von unten. Wenn alle Seiten des Whirlpools gut isoliert sind, kann die Wassertemperatur gespeichert werden und kalte Luft weniger stark eindringen. Wenn ein Pool nicht vernünftig isoliert ist, geht die Wasserwärme über alle Seiten und den Boden verloren. Eine isolierende Abdeckung ist deshalb ein weiterer wichtiger Faktor. Deshalb sind winterfeste, hocheffiziente Whirlpool-Modelle von vivo spa® mit passendem Zubehör (Abdeckungen, Extra-Isolierungen) die perfekte Voraussetzung, um hohe Stromkosten zu vermeiden und die Wassertemperatur zu halten. vivo spa® verwendet hochwertige Materialien für die Isolierung, sodass ein Witterungsschutz und eine lange Haltbarkeit gegeben ist. Die Isolierung ist wetterfest. Alle Komponenten am Whirlpool sind von Außen leicht zugänglich, sodass eine Wartung keinerlei Probleme bereitet.

Energieeffizienz

Wie zuvor erwähnt gibt es verschiedene Komponenten, die den Stromverbrauch beeinflussen. Deshalb gibt es bei Jacuzzi® und vivo spa® Whirlpool-Modellen verschiedene Technologien, die helfen die Energiekosten für die ganzjährige Nutzung so gering wie möglich zu halten.

Dazu gehören:

Die Massage: Massagedüsen-Einheiten sind so platziert, dass die Menge der Rohrleitungen gering gehalten wird und somit Energie eingespart werden kann.

Die Heizung: Externe Wärmequellen, wie beispielsweise Wärmepumpen, können die integrierte Heizung entlasten und die Stromkosten senken. Ebenso ein geeigneter Standort, sowie eine zusätzliche Isolierung aus Styrodur auf der Aufstellfläche unterhalb der Bodenwanne.

Die Steuerung: Die fortschrittlich entwickelte Steuerungssoftware ist mit Pumpe und Heizung verknüpft und schafft somit eine energieeffiziente Kontrolle über Ihren Whirlpool. Um Strom und somit auch Stromkosten zu sparen, spielt also die verbaute Technik und die Isolierung eine tragende Rolle. Mit den hochwertigen Technologien und effizienten Isolierungssystemen von vivo spa® Whirlpools können Sie also mehrere 100 Euro sparen, indem Sie weniger Strom verbrauchen als andere Whirlpools.

vivo-spa-eco-pro-insu-tec-uebersicht

Auch die Wasserpflege spielt eine wichtige Rolle im Rahmen des Energieverbrauchs. Ein Wasserwechsel verbraucht immer Energie und Strom. Die richtige Wasserpflege verhilft dazu das Wasser so lange wie möglich nutzen zu können. Die Zirkulationspumpe, Filter und der Ozonator werden durch die Zugabe von Pflegemitteln unterstützt. Ebenso wie Pflegemittel, die dazu dienen das Gleichgewicht des pH-Wertes des Wassers zu halten sowie das Wasser von Bakterien und Viren zu befreien.

Weitere Tipps, damit Sie den Stromverbrauch gering halten können: Um den Pool vor äußeren Einflüssen und Witterungsverhältnissen zu schützen, sollte dieser an einem windgeschützten Bereich, auf der sonnigen Südseite oder in der Nähe des Hauses aufgestellt werden, sodass die Heizung öfter im Standby-Betrieb ist und seltener das Wasser aufwärmen muss.

Weiterhin können externe Wärmequellen (Zentralheizung, Solar- Panels, Hybrid- Wärmepumpen) helfen das Wasser auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Zur gewünschten Temperatur gehört auch die Überlegung in betracht zu ziehen auf wie viel Grad Celsius Sie den Outdoor-Whirlpool bringen möchten. Reichen Ihnen auch 36 Grad statt 38 Grad?

Damit über den kalten Boden das warme Wasser nicht abkühlt, empfiehlt sich eine Hartschaumplatte aus Styrodur als Untergrund. Diese kann auch als ausgleichendes Element bei Unebenheiten genutzt werden. Die Whirlpool-Abdeckung sorgt dafür, dass die Wärme nach oben nicht entweicht. Sie sollten den Outdoor-Whirpool immer vollständig abdecken, damit das Wasser weniger schnell abkühlen kann. Somit ist Ihnen eine Whirlpool-Nutzung das ganze Jahr über möglich, ohne dass Sie einen höheren Stromverbrauch eingehen.

Wenn Sie alle Tipps zur Senkung der Stromkosten umsetzen, können Sie prüfen, ob Stromkosten durch einen günstigeren Stromanbieter verringert werden können.

Qualität bedeutet Langlebigkeit und Nachhaltigkeit. Bei Jacuzzi® und vivo spa® Outdoor-Whirlpools erhalten Sie in allen Punkten die beste Qualität und dazu eine kompetente Beratung zu allen technischen Komponenten und Ihnen steht ein deutschlandweites Netz an Service zur Verfügung. Outdoor-Whirlpools von Premium-Herstellern haben im Gegensatz zu No-Name Herstellern eine deutlich höhere Lebensdauer und sind führend im Bereich der Energieeffizienz. Wohingegen No-Name Produkte wahre ,,Stromfresser" sei können. Der Wert eines Premiumpools wird durch die hochwertig verbauten Einzelteile erhalten und eine Ersatzteilversorgung ist Ihnen dauerhaft garantiert.

Wenn Sie sich Ihre persönliche Wellness-Oase für zu Hause kreieren möchten, ohne dass Ihr Pool unnötig viel Strom verbraucht (was zum Beispiel ein aufblasbarer Whirlpool tut), dann informieren Sie sich gerne über unsere Produkte. Wir legen besonderen Wert auf eine kompetente und persönliche Beratung. Bei der Planung Ihres Wellness-Bereichs steht Ihnen deshalb immer einer unserer geschulten Berater zur Seite und beantwortet Ihre Fragen und weitere Details rund um Vorraussetzungen, Produkte und persönliche Wünsche für Ihren eigenen Whirlpool. An 13 Standorten haben Sie deutschlandweit die Möglichkeit, unsere Whirlpools persönlich zu besichtigen und live zu erleben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top